CSENRUPLNL
Hauptseite

Ökofarm Trpola

Trpola, Autor: Archiv Petr Macháček

Bohmisches Paradies

Huntirov 179
Skuhrov, 468 22

GSM: +420 604 985 171
E-mail: statekumachacku@seznam.cz
Web: www.statekumachacku.cz

Pflanzliche und Tierproduktion in der Bioqualität, handgefertigte Holzprodukte und Schnitzarbeit.

Pflanzliche  und Tierproduktion in der Bioqualität, handgefertigte Holzprodukte und Schnitzarbeit.

Petr Macháček und seine Familie bewirtschaften die Ökofarm in  Huntířov. Die Farm bietet Biogemüse (Karotten, Petersilie, Rote Bete, Tomaten, Sellerie, Bohnen, Kartoffeln), aus Obst z.B. Äpfel, Kirchen, Birnen, weiter Nüsse und Honig an. Auf der Farm werden auch Scharfe, Geflügel und Kaninchen gezüchtet. Die Produkte sind  direkt auf der Farm zu kaufen.

Weitere Tätigkeit, mit der sich  Petr Macháček vorwiegend im Wintermonaten beschäftigt, ist der Handbetrieb von Holzschalen und Schüsseln mit Hilfe von Meisel und Hacke  -  altes Werkzeug zum Stanzen. In seine Werkstadt entstehen weiter Holzlöffel und Schnitzarbeiten - Reliefs, Gravierungen oder andere Handwerkholzbearbeitung wie kleine Schmuckdosen bis zu Stühlen für Holzbearbeitung. Seine Produkte  behandelt er lediglich mit Hilfe von Naturstoffen wie Öl, Bienenwachs, Schellack u.s.w..

Die Produkte sind auf der Farm und bald auch mittelst Internetseiten www.statektrpola.com.  zu kaufen.

Anlage

Photogalerie

Trpola, Autor: Archiv Petr Macháček

Trpola

 
Ekofarma Trpola, Autor: Archiv Petr Macháček

Ekofarma Trpola

 
Ekofarma Trpola, Autor: Archiv Petr Macháček

Ekofarma Trpola

 
Ekofarma Trpola, Autor: Archiv Petr Macháček

Ekofarma Trpola

 
 
 

Suche

Aktualitäten

18.2.2010 17:07
Warum Lomnice nad Popelkou besuchen?
10.11.2021 12:00
22.6.2021 13:27
11.6.2021 11:17
3.6.2021 10:44
25.5.2021 13:28
E-shop Českého ráje
 
 
Der Verband Böhmisches Paradies © 1992-2022  |  Antonína Dvořáka 335, 511 01 TURNOV
tel.: +420 481 540 253  |  info@cesky-raj.info  |  RSS 2.0

Tento projekt je spolufinancován z Evropského fondu pro regionální rozvoj prostřednictvím Euroregionu NISA
load